Logo
logoMilli
sponsoren
spacerHorz10

Filme


Korczak, Spielfilm 1990, 110 Min. Regie: Andrzej Wajda
Inhalt:
Warschau 1942: Der Film erzählt von den letzten Wochen in Korczaks Leben. Korczak leitet ein von ihm gegründetes Waisenhaus. Nach Errichtung des Warschauer Ghettos muss auch er mit seinen Kindern ins Ghetto ziehen. Auch dort opfert er sich für seine Kinder auf, rund 200 Kinder betreut er unter widrigsten Umständen. Er lehrt die Kinder auch in diesen Zeiten der furchtbarsten Not, dass sie eigenverantwortlich ihr Leben gestalten müssen. Unter seiner Anleitung wählen die Kinder eine Kinderregierung um sich besser zu organisieren. Er sammelt im Ghetto für die Kinder bei den Juden, die noch etwas besitzen.
Im August 1942 beginnen die Nazis mit den Abtransporten der Juden aus dem Ghetto in die Vernichtungslager. Auch Korczaks 200 Kinder sollen abtransportiert werden. Noch kurz vor dem Transport erhält Korczak die Möglichkeit mit einen Schweizer Pass das Ghetto zu verlassen. Doch er weigert sich und steigt mit seinen Kindern in die Güterwaggons, die sie in das Vernichtungslager Treblinka bringen.


Korczak of the children, Dokumentation, engl. 30 Min., Janusz Korczak Gesellschaft/Israel
Der Film ist für Kinder und für Erwachsene, die bereit sind, sich an ihre Kindheit zu erinnern. Drei ehemalige Studenten und ein Erzieher erzählen von ihrer Kindheit in Polen und ihren Aufenthalt bzw. ihre Erlebnisse in Janusz Korczaks Waisenhaus.


 

Agentur Milli Segal, Taborstraße 24A/1/4, A-1020 Wien, Tel: +43 - 1 - 968 72 66, EMail: info@millisegal.at
  Webdesign: A-ZYSTEMS